Warren Buffett Sein Weg. Seine Methode. Seine Strategie. Taschenbuch – 1999 Robert G. Hagstrom Börsenmedien 392266914X Kapitalanlage

3 74
+




Kundenbewertungen(8)

Bewertung schreiben
Tom Bola
1. Oktober 1999
Eine gelungene Mischung aus Biografie, Wirtschaftsgeschichte und Wirtschaftstheorie, garniert mit zahlreichen Anekdoten - wenn auch streckenweise etwas trocken. Wer erwartet, mit dem Kauf des Buches eine Lizenz zum Geldverdienen zu erwerben, wird sicherlich enttu00e4uscht. Glu00fccklicherweise wird der Mythos Warren Buffett aber nicht entzaubert, denn erstaunlicherweise hielt sich der legendu00e4re Investor bei seinen gru00f6ssten und ertragreichsten Investments nicht streng an seine eigenen Anlagegrundsu00e4tze. Lesenswert!
R. Eberhard
20. April 2017
.... es gibt eine neue Version dieses Buches, das deutlich aktueller ist. Habe mir diese spu00e4ter auch gekauft, doch ist dieses
Buch selbst ebenfalls wunderbar. ALLES TOP, Nur halt nicht mehr aktuell... :)
Kevin Pl\u00f6tz
30. Dezember 2014
fu00fcr den buffet kenner und freund vermutlich das richtige buch. habe es verschnekt an einen leihen. den langweilten die doch sehr spezifischen ausfu00fchrungen
MeiklNeid
6. November 2003
In dem Buch wird auf sehr interessante Weise W. Buffetts Weg zu dem was er jetzt ist - einer der reichsten Mu00e4nner der Welt und wohl der erfolgreichste Investor der Welt - beschrieben. Man bekommt Einblicke in die sehr interessante Strategie von ihm und dem auu00dferordentlich Erfolg dieser.
Jedoch ist das Buch meiner Meinung nach nicht (uneingeschru00e4nkt) geeignet fu00fcr jemanden, der evtl. selbst auch erfolgreicher Unternehmer/ Investor werden will. Um in Buffetts Dimensionen zu agieren benu00f6tigt man schon eine ganze Menge u00f6konomisches Fachwissen und Kenntnisse aus Finanzierung und Wirtschaftspru00fcfung. Trotzdem sehr zu empfehlen!
27. August 1999
Ausgangspunkt des Buches ist die Biografie von Warren Buffett. Aus ihr heraus werden die Vorbilder von Buffett, seine Anlagestrategie und die Umsetzung dieser Anlagestrategie am Beispiel seiner Ku00e4ufe dargestellt. Das Buch achtet dabei sehr auf leichte Lesbarkeit und genau das ist das Problem des Buches! Es beschru00e4nkt sich u00fcber weite Teile auf allgemeine Abhandlungen zur Firmen und Wirtschaftsgeschichte. Um den Leser (oder den Autor?) nicht zu u00fcberfordern wird auf theoretische Hintergru00fcnde oder Kennzahlen nur oberflu00e4chlichst eingegangen. Da verwundert es auch nicht, dau00df statt der Verwendung von Fachbegriffen lieber eigene Definitionen verwendet werden (Was sind
19. April 1999
Der Autor fu00fchrt mit biografischen Skizzen an einen hochtalentierten Investor heran. Die Vorbilder kommen zu Wort und die Urspru00fcnge von Buffets Unternehmen Berkshire. Seine Anlageprinzipien werden logisch aus seiner Persu00f6nlichkeit heraus erklu00e4rt und an den bedeutendsten Beispielen (Washington Post, Coca Cola und Gillette) erlu00e4utert. In keinem Absatz kommt Langeweile auf - die Sktruktur des Buches animiert zum Non-Stop-Lesen und ist rundum nicht nur finanztechnisch brisant, sondern spannende Wirtschaftsgeschichte. Nebenbei erfu00e4hrt der Leser u00fcber angesehene Unternehmen einiges und kann in den zahlreichen Querverweisen Anregungen zum Weiterlesen mitnehmen. Die einzige Schwu00e4che liegt in der mangelnden Erklu00e4rung von betriebswirtschaftlichen Fachbegriffen - das mag jedoch aus der u00dcbersetzung kommen.
16. April 2006
Aus einem sicherlich guten Buch wurde durch die grauenhafte u00dcbersetzung ein schlechtes. Su00e4tze die keinen Sinn ergeben reihen sich an solche die sich u00fcber mehrere Zeilen erstrecken. Dadurch wird eine interessante Grundgeschichte langweilig und schwer verstu00e4ndlich dargelegt. Nach der Hu00e4lfte des Buches hab ich es in die Ecke gelegt. Einzig fu00fcr die teilweise (trotz u00dcbersetzungschaos) interessanten Unternehmensgeschichten gibt es zwei Sterne. Interessenten sollten sich also lieber nach anderweitiger Literatur umsehen.
10. Oktober 2000
Auch, wenn es fu00fcr den Laien sicher nicht so einfach ist, wie in diesem Buch vermittelt, selbstu00e4ndig eine Unternehmensbewertung gemu00e4u00df der


Empfehlen Sie Produkte